Um bei der Kinderkleiderbörse Waren verkaufen zu können, benötigen Sie eine Anbieternummer. Diese erhalten Sie ausschließlich per eMail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Sollten Sie Probleme mit dem eMail-Versand haben, können Sie sich telefonisch an die 06746/9344303 wenden. Für eine Anbieternummer wird Anmeldegebühr von 2,00 EUR berechnet. Diese wird mit dem Verkaufserlös verrechnet.

Um einen reibungslosen Ablauf und die Qualität der Börse zu gewährleisten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  1. Nach Erhalt Ihrer Anbieternummer, melden Sie sich bitte mit den mitgeteilten Zugangsdaten auf dieser Seite an. Im privaten Bereich finden Sie einen Menüpunkt "Hinweise". Hier werden alle weiteren Schritte erläutert.
  2. Pro Anbieter werden in der Summe 60 Artikel entgegengenommen. Dazu zählen: Kleidungsstücke, max. 20 gut erhaltene Spielwaren (Spiele, Bücher, CD’s etc.), max. 2 Paar Schuhe.
  3. Die Waren müssen mit einem von uns dafür vorgesehenen Etikett gekennzeichnet sein. Die Etiketten sind gut sichtbar mit einer Stecknadel an Kleidungsstücken zu befestigen, an Spielsachen usw. mit transparentem Klebeband. Achten Sie darauf, dass der Strichcode nicht verdeckt wird und gut lesbar bleibt.
  4. Heften Sie mehrteilige Artikel (Jogging-, Schlafanzüge,...) sicher zusammen.
  5. Sichern Sie Ihre Ware ausreichend vor Diebstahl (Packungen z.B. zukleben).
  6. Die Preise müssen auf 50-Cent oder glatte Euro-Beträge lauten.
  7. Kleider und Jacken werden nur auf Kleiderbügeln angenommen.
  8. Die Ware ist in einem gut gekennzeichnetem stabilem Wäschekorb (Schild an der kurzen Seite mit Anbieter-Nummer und Name) nach Größen vorsortiert, abzugeben. Es werden keine Kartons angenommen!

Nicht angenommen werden:

  • falsch ausgezeichnete Ware
  • verdreckte oder beschädigte Kleidung, Spielwaren usw.
  • Kartons (Ware wird nur in einem stabilen Wäschekorb angenommen!)
  • Nicht-Saisonale Ware
  • Kleider und Jacken ohne Kleiderbügel
  • Unterwäsche, Bodys, Strümpfe, usw.

Die Annahme der Artikel findet immer am Freitag vor der Börse von 14:00 bis 15:30 Uhr (ACHTUNG geänderte Zeit) in der Mehrzweckhalle Pfalzfeld statt.

Die Rückgabe der nicht verkauften Artikel und Ausbezahlung des Verkaufserlöses erfolgt jeweils am Tag der Kinderkleiderbörse von 16:00 bis 17:00 Uhr.

Bitte kontrollieren Sie die Abrechnung und die nicht verkaufte Ware sofort! Spätere Reklamationen können nicht verfolgt werden, liegen gebliebene Sachen werden der Kleidersammlung zur Verfügung gestellt.

Für verlorene oder abhanden gekommene Sachen wird keine Haftung übernommen!

15% vom Umsatz werden dem Kindergarten Pfalzfeld zur Verfügung gestellt. Um die Abrechnung zu vereinfachen  wird zugunsten des Kindergartens auf 50-Cent abgerundet.